Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Toleranzen

Die Fertigungstoleranzen für SKF Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“ sind mit international genormten Toleranzklassen vergleichbar. Wälzlagertoleranzen sind in folgenden Normen festgelegt:
  • ISO 492:2002 für Radial-Wälzlager
  • ISO 199:2005 für Axial-Wälzlager
Die erhältlichen Lagerarten und Toleranzklassen finden Sie im Abschnitt Genauigkeit. Die tatsächlichen Toleranzen sind im Abschnitt Toleranzen der einzelnen Produktabschnitte enthalten:

Toleranzsymbole

Die Toleranzsymbole sind mit ihrer Definition in Tabelle 1 aufgelistet.

Grenzmaße für die Kantenabstände

Die Größtmaße für die Kantenabstände (Bild 1) für die jeweiligen minimalen Kantenabstände (→ Produkttabellen) entnehmen Sie der Tabelle 2. Die Werte entsprechen DIN 620-2:1995 bzw. ISO 582:2002.

Zweiseitig wirkende Axial-Schrägkugellager der Reihen BTM und BTW sowie einseitig wirkende Axial-Schrägkugellager für Gewindetriebe der Reihe BSA haben dieselben Größtmaße für die Kantenabstände wie Radiallager.

SKF logo