Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Toleranzen

Die Fertigungstoleranzen für SKF Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“ sind mit international genormten Toleranzklassen vergleichbar. Wälzlagertoleranzen sind in folgenden Normen festgelegt:
  • ISO 492:2014 für Radial-Wälzlager
  • ISO 199:2014 für Axial-Wälzlager
Die erhältlichen Lagerarten und Toleranzklassen finden Sie im Abschnitt Genauigkeit. Die tatsächlichen Toleranzen sind im Abschnitt Toleranzen der einzelnen Produktabschnitte enthalten:

Toleranzsymbole

Die Toleranzsymbole sind mit ihrer Definition in Tabelle 1 aufgelistet.

Grenzmaße für die Kantenabstände

Die Größtmaße für die Kantenabstände (Bild 1) für die jeweiligen minimalen Kantenabstände (→ Produkttabellen) entnehmen Sie der Tabelle 2. Die Werte entsprechen DIN 620-2:1995 bzw. ISO 582:2002.

Zweiseitig wirkende Axial-Schrägkugellager der Reihen BTM und BTW sowie einseitig wirkende Axial-Schrägkugellager für Gewindetriebe der Reihe BSA haben dieselben Größtmaße für die Kantenabstände wie Radiallager.

SKF logo