Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Ausbau

Da Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“ meist mit loser Passung eingebaut werden, sind die erforderlichen Ausbaukräfte niedriger als bei anderen Wälzlagern.

Demontagekräfte

Die erforderlichen Demontagekräfte für Spindellager werden näherungsweise wie folgt bestimmt:
  • Ausbau eines Satzes aus drei Schrägkugellagern aus dem Gehäuse → F ~ 0,02 D
  • Ausbau eines Satzes von drei Schrägkugellagern von der Welle → F ~ 0,07 d
  • Ausbau eines Zylinderrollenlager von seinem kegeligen Sitz → F ~ 0,3 d

Hierin sind

F=Ausbaukraft [kN]
D=Außendurchmesser des Lagers [mm]
d=Lagerbohrungsdurchmesser [mm]
SKF logo