Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bezeichnungsschema

Die Bezeichnungen für die meisten SKF Wälzlager folgen einem System, bei dem eine Basisbezeichnung mit oder ohne Vor- bzw. Nachsetzzeichen (→ Bezeichnungssystem für Wälzlager) verwendet wird.

Nachstehend ein Beispiel und Anwendungsoptionen für Laufrollen.
Basic bearing designation system

Beispiel

305803 C-2Z
Hierin sind305803 C =
-2Z =

Vorsetzzeichen (k. A.)


Basiskennzeichen
3612.. R
Einreihige Laufrolle mit NBR Berührungsdichtung an beiden Seiten.
3057.. C
Zweireihige Laufrolle mit zylindrischer (flacher) Außenring-Lauffläche.
3058.. C
Zweireihige Laufrolle mit balliger Außenring-Lauffläche.


Nachsetzzeichen – innere Konstruktion (k. A.)


Nachsetzzeichen – äußere Form (Dichtung, Ringnut usw.)
-2RS1RS Berührungsdichtung an beiden Seiten
-2ZBeidseitig mit Blechscheiben abgedichtet


Nachsetzzeichen – Käfigausführung (k. A.)
SKF logo