Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Stützrollen ohne Axialführung

Die SKF Stützrollen ohne Axialführung (Bild 1) sind für Lagerungen konzipiert, bei denen die Umbauteile als Anlaufflächen ausgeführt werden können. Diese Stützrollen basieren auf Nadellagern und sind mit oder ohne Innenring erhältlich. Bei den Stützrollen mit Innenring ist der Innenring um das erforderliche Axialspiel breiter ausgeführt als der Außenring. Die Stützrollen ohne Innenring sind für Einsatzfälle vorgesehen, bei denen der Bolzen gehärtet und geschliffen ist.

Stützrollen STO und RSTO

Diese SKF Stützrollen mit Innenring haben die Reihenbezeichnung STO (Bild 2) und ohne Innenring die Reihenbezeichnung RSTO (Bild 3). Diese Stützrollen sind nicht abgedichtet, aber mit Schmierfett befüllt. Alle Lagerteile können getrennt voneinander montiert werden; Außenring und Nadelkranz müssen jedoch stets, wie angeliefert, zusammenbleiben.

Stützrollen NA 22.2RS und RNA 22.2RS

Die Stützrollen der Baureihe NA 22.2RS (Bild 4) haben einen Innenring, die der Baureihe RNA 22.2RS (Bild 5) keinen. Der Nadelkranz wird axial zwischen festen Borden am Außenring geführt und bildet mit diesem eine selbsthaltende Einheit. Der Innenring bei den Stützrollen der Reihe NA 22.RS kann getrennt vom Außenring mit Nadelkranz montiert werden. Diese Stützrollen sind mit Schmierfett befüllt und beidseitig mit stahlblecharmierten Dichtscheiben aus Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR) abgedichtet.
SKF logo