Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF MARLIN, Firmware-Upgrade, Version 4.5

Die Firmware für SKF Marlin 4.5 ist für die SKF MARLIN Modelle der Reihen CMDM 6200, 6400 und 6500 geeignet. Sie unterstützt auch SKF Machine Analyst/Inspector ab Version 3.2. Für die FFT-Datenerfassung wird SKF @ptitude Inspector/Analyst 5.0 benötigt. Dieses Upgrade enthält zusätzlich die Firmware 6.3 für SKF Wireless Machine Condition Detector (WMCD).

SKF MARLIN ist ausschließlich für Kunden verfügbar, die einen Premium-Produktsupportplan (PSP) für Hardware erworben haben.

Neue Funktionen

  • FFT-Spektren: SKF Marlin 4.5 ermöglicht in Verbindung mit WMCD die Erfassung und Aufzeichnung von FFT-Spektren. Die Erfassung der zusätzlichen FFT-Daten erfolgt automatisch während der normalen Datenerfassung von SKF Marlin/WMCD. Die FFT-Daten werden vom SKF Marlin Datenmanager gespeichert und automatisch an SKF @ptitude Inspector 5.0 übertragen, wo die FFT-Spektren u.a. zur Trendbestimmung ausgewertet werden können.
  • Message Suppression Mode: (Ab Version 4.5) – Rückmeldungen der Geräte können jetzt vom Bediener ausgeschaltet werden, sofern der Administrator eine entsprechende Berechtigung erteilt hat. Im Message Suppression Mode (MSM) werden viele häufig gestellte Rückfragen weggelassen, wodurch sich die Datenerfassungszeiten erheblich verkürzen.
  • Energy-Sustainability-Management-Punkte (ESM-Punkte): Auf der Grundlage der ESM-Punkte von Inspektionsrouten (in SKF Marlin 4.5) können Anwender die monatlichen und jährlichen Energiekosten für den Druckluft-Verbrauch und -Verlust ermitteln. Über 70 Prozent aller Hersteller haben Druckluftanlagen. Einige dieser Anlagen arbeiten ineffizient, da sie nicht ausreichend abgedichtet sind.
  • Kundenspezifischer Startbildschirm: Kunden können jetzt auf einfache Weise ihr Firmenlogo, den Standort und andere Daten in den Startbildschirm von SKF MARLIN integrieren.
  • Anschlussmöglichkeiten: SKF MARLIN CMDM 6500 kann die Messdaten von RFID-Handlesegeräten der Reihe CMRF 6500 auslesen. SKF MARLIN Datenmanager der Reihen CMDM 6200, 6400 und 6500 sind in der Lage, die Daten von drahtlosen Infrarotthermometern zu verarbeiten.

Ihr SKF Ansprechpartner informiert Sie gern ausführlich über die neue Version.

So installieren Sie die Firmware 4.5 für SKF MARLIN:
  1. Laden Sie die Firmware aus der Rubrik Dateien herunterladen rechts auf dieser Seite herunter („SKF MARLIN, Firmware 4.5“).
  2. Für die Installation des Upgrades benötigen Sie ein Passwort. Klicken Sie hier, um das Passwortanforderungsformular auszufüllen und zu übermitteln. Der SKF Kundendienst schickt Ihnen eine E-Mail mit dem Passwort. Falls Sie kein Passwort erhalten, wenden Sie sich bitte (auf Englisch) an den SKF Kundenservice (CSG-USA@skf.com).

Hinweis: Für die Übersendung des Passwortanforderungsformulars wird Ihr Standard-E-Mail-Programm verwendet. Wenn Ihr E-Mail-Programm nicht gestartet wird, wenn Sie das Formular mit dem obigen Link absenden, übermitteln Sie die untenstehenden Daten bitte per E-Mail an CSG-USA@skf.com, damit wir Ihnen ein Passwort zustellen können.
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Unternehmen
  • Adresse
  • Telefon
  • Gerätekennung SKF MARLIN
  • Seriennummer SKF MARLIN 

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Firmware für SKF MARLIN 4.5 herunterzuladen, wenden Sie sich bitte an den Technischen SKF Beratungsservice (+1-800-523-7524).

SKF logo