Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Tragbare Datensammler und Analysatoren

SKF Microlog Datensammler/-analysatoren – Modernste Betriebstechnologie

Seit mehr als einem Jahrhundert sind die F&E-Ingenieure bei SKF führend in der Entwicklung und Fertigung von Wälzlagern. Dieses Know-how haben sie wirksam eingesetzt und bei vielen der weltweit führenden Zustandsüberwachungstechnologien eine Vorreiterrolle übernommen, sodass SKF heute ein umfangreiches Sortiment an tragbaren Zustandsüberwachungsgeräten anbieten kann.

Mithilfe der Analysatoren und tragbaren Instandhaltungsgeräte der Baureihe SKF Microlog kann der Anwender ein umfassendes, regelmäßiges Zustandsüberwachungsprogramm einrichten. Als Diagnosewerkzeuge sind die SKF Microlog Geräte einzigartig in ihrer Klasse.

Dank ihrer robusten Hochgeschwindigkeitsprozessoren und der hohen Speicherkapazität lassen sich die SKF Microlog Analysatoren in den modernsten computergestützten Instandhaltungsmanagementsystemen einsetzen. Die Einheiten sind mit einer Vielzahl an individuellen Modulen und Zubehörteilen erhältlich und können entsprechend dem Überwachungsbedarf eines Werks an spezifische Analysearten angepasst werden.

Statische und dynamische Motorprüfgeräte

Die statischen und dynamischen Motorprüf- und Überwachungslösungen von SKF erfüllen die Anforderungen von Fachleuten, die die zustandsabhängige Instandhaltung und Zustandsüberwachung von Elektromotoren, Generatoren und rotierenden Maschinen durchführen.

SKF Messgeräte liefern umfangreiche und detaillierte Testergebnisse und Überwachungsdaten für die Instandhaltung von Industriemotoren, für Motorservice und -reparatur und für OEM-Motorhersteller. Damit lässt sich der Zustand bestimmter Motoren und motorisierter Ausrüstung eindeutig feststellen. Mit diesen Informationen können Instandhaltungsfachleute die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der motorisierten Systeme verbessern, die für einen erfolgreichen Betrieb erforderlich sind.
SKF logo