Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Sensorauswahl ‒ Öl- und Gasindustrie, Raffinerien, petrochemische Industrie

Nachstehend sind die wichtigsten Eigenschaften eines Qualitäts-Schwingungssensors in der Öl- und Gasindustrie, in Raffinerien und petrochemischer Industrie sowie die jeweiligen Begründungen gelistet:
  • ATEX/NEC-Zertifizierungen: Gefahrenzone
  • Messbereich mindestens 10 Hz bis 10 kHz: für Turbinen, Schaufeln und Getriebe
  • ±5 % Empfindlichkeitsgenauigkeit: verwendbar für API 670 Maschinenauslöser
  • Hohe EMI/RFI-Abschirmung: verwendbar für API 670 Maschinenauslöser

Gut ‒ Überwachung in Zonen der Klasse I, Division 2:

Besser
- Überwachung in eigensicheren Zonen:

Am besten - Hohe Präzision und lange Erfahrung:
  • CMSS 793-EE (-FM, -CA) (Bild 9)
  • CMSS 797-EE (-FM, -CA) (Bild 10)
  • CMSS 793V-EE (-FM, -CA) (Bild 11)
SKF logo