Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bogenzahnkupplungen

Zahnkupplungen sind drehstarr und in zwei Ausführungen erhältlich: komplett flexibel und flexibel/starr. Eine komplett flexible Kupplung besteht aus zwei Naben mit Außenverzahnung und zwei Außenhülsen mit Innenverzahnung. Diese Universalkupplung eignet sich für vielfältigste Anwendungsbereiche und hält allen denkbaren Schiefstellungen (Winkligkeit, Versatz und kombiniert), sowie großen axialen Momenten stand. Maschinen, Lager, Dichtungen und Wellen sind daher nicht den zusätzlichen, zuweilen erheblichen Kräften ausgesetzt, die auf die unvermeidlichen Schiefstellungen zurückzuführen sind, die normalerweise mit starren Wellenkupplungen einhergehen.
Eine flexible/starre Kupplung besteht aus einer flexiblen gezahnten Hälfte und einer starren Hälfte. Sie nimmt zwar keine parallelen Wellenschiefstellungen, aber dafür Winkelversatz auf. Diese Art von Kupplungen wird vor allem für Anwendungen mit "schwimmenden" Wellen verwendet.
Die Größen 010 bis 070 haben ballige Zähne mit einem Druckkontakt von 20° (Bild 1). Somit kann pro Zahneingriff 1,5° an statischem Winkelversatz aufgenommen werden. Die Minimierung der Schiefstellung im Betrieb maximiert die Lebensdauer der Kupplung sowie die der anderen Maschinenkomponenten wie Lager usw.
Jeder Hülsenflansch ist mit zwei Verschlussschrauben, die um 180° versetzt sind, versehen. Dies erlaubt die Montage einer komplett flexiblen Kupplung mit vier Schmierstopfen im regelmäßigen Abstand von 90° und vereinfacht so die Schmierung (Bild 2).
An der Außenhülse wird ein Buna-N O-Ring angebracht, der das Fett zurückhält und das Eindringen von Verunreinigungen verhindert (Bild 3).
Die gerade Zahnform wird für die Größen 080 bis 300 verwendet (Bild 4). Sie nehmen pro Zahneingriff Schiefstellungen von 0,5° auf. Diese Größen sind darüber hinaus mit einem abnehmbaren Endring versehen, was die Montage vereinfacht und die Kontrolle der Zähne erlaubt. Für eine maximale Lebensdauer empfehlen wir KSG Schmierfett. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Schmierung.
SKF logo