Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Rollengewindetriebe

Effektive Antriebslösungen

Geschliffene Rollengewindetriebe
Rollengewindetriebe sind Kugelgewindetrieben in ihrer Leistungsfähigkeit bei Weitem überlegen. Sie eignen sich gut für schwere Lasten, hohe Einschaltdauern, hohe Drehzahlen, hohe Lineargeschwindigkeiten, hohe Beschleunigungen (insbesondere Planetenrollengewindetriebe), höchste Anforderungen an Genauigkeit und Steifigkeit sowie für den Betrieb unter extremen Bedingungen.

Bei Rollengewindetrieben wird die Anwendungsbelastung von der Mutter über die balligen Flächen aller Rollen auf die Spindel übertragen. Die gesamte Kontaktfläche zwischen Spindel, Rollen und Mutter ist im Vergleich zu Kugelgewindetrieben erheblich größer, was zu einer größeren Tragfähigkeit und einer verlängerten Lebensdauer führt.
Alle Komponenten bestehen aus hochwertigem, gehärtetem Wälzlagerstahl und bieten dank Präzisionsschliff beste Oberflächengüte und höchste Strapazierfähigkeit.

Es stehen für verschiedene Anforderungen und Anwendungen zwei Grundkonzepte an Kugelgewindetrieben zur Verfügung:
  • Planetary roller screws: Gewindetriebe mit geführten Planetenrollen ohne Rollenrückführung sorgen für ultimative Antriebsleistung – sie sind extrem robust und tragfähig, bieten Höchstwerte in Bezug auf Drehzahl und Beschleunigung und sind zudem besonders langlebig und zuverlässig. SKF drei Hauptvarianten von Planetenrollengewindetrieben mit dieser Technologie:
  • Rollengewindetriebe mit Rollenrückführung: Umlaufrollen ermöglichen eine ideale Kombination aus hoher Tragfähigkeit, kleinen Steigungen für eine feine Auflösung, Positioniergenauigkeit und axiale Steifigkeit für ultrapräzise Antriebslösungen. Dank der kleinen Steigung bzw. des kleinen Steigungswinkels des Spindelgewindes reduziert diese Technik den Reversierbetrieb, teilweise bis zur Selbsthemmung, in Kombination mit geringer Rollreibung.
SKFs interner Herstellungsprozess – von Weichbearbeitung, über Wärmebehandlung, Schliff und Montage – ermöglicht die bestmögliche Qualität und höchste Leistungsfähigkeit der Rollengewindetriebe. Über die Standardserie aus standardmäßig hochwertigem Wälzlagerstahl hinaus bietet SKF Sonderanfertigungen aus rostfreiem- und Hochtemperatur-Stahl mit Beschichtungen usw. für die anspruchsvollsten Anwendungen.

Kundenfreundliche Lieferzeit

Zur Verkürzung der Lieferzeiten betreibt SKF in Europa und in Nordamerika einen Schnellservice. Darunter fallen standardmäßige Spindelenden, Muttern und Zubehör sowie die gängigsten Größen der Planetenrollengewindetriebe und Rollengewindetriebe mit Rollenrückführung. Unter bestimmten Voraussetzungen hinsichtlich der Menge und Spindelausführung kann SKF Muttern und Spindeln als Lagerware liefern, oder Muttern und Spindeln mit Spindelenden, die nach Kundenwunsch gefertigt wurden, oder auch Spindeln mit bereits montierten Spindellagerungseinheiten. Bitte wenden Sie sich hinsichtlich der Optionen dieses Services an SKF.
SKF logo