Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Linearkugellagereinheiten

Als Ergänzung gibt es für die Linearkugellager von SKF eine Vielzahl von Linearkugellagereinheiten. Diese bestehen normalerweise aus einem leichten Aluminiumgehäuse, das mit der Zielsetzung großer Stärke und Steifigkeit bei bestimmten Abmessungen optimiert wurde. Dank des geringen Gewichtes werden die von der Beschleunigung verursachten Trägheitskräfte auf ein Minimum beschränkt.

Linearlagereinheiten, ISO-Baureihe 1
Linearkugellagereinheiten mit geschlossenen Lagern gemäß ISO-Baureihe 1 stehen für Einsatzbereiche zur Verfügung, bei denen die Welle nur an jedem Ende aufliegt und einen Durchmesser von 12 bis 50 mm hat. Diese kosteneffizienten Lagereinheiten sind extrem kompakt und können Belastungen von über 25 000 N standhalten. Die Baureihe dieser Linearlagereinheiten umfasst Einzeleinheiten LUHR/LUJR (Bild 1) sowie Doppeleinheiten LTDR (Bild 2.), Tandemeinheiten LTBR (Bild 3) und Quadro-Einheiten LQBR (Bild 4).

Linearlagereinheiten, ISO-Baureihe 3
Neben dem Basisgehäuse mit einem Einzellager (LUC), stehen auch Tandem- (LTC) und Quadro-Einheiten (LQC) sowie Flanschlagereinheiten aus Gusseisen (LVCR) (Abb. 5) zu Verfügung. Einzellagergehäuse und Flanschlagereinheiten sind für Wellendurchmesser von 8 bis 80 mm lieferbar, während es Tandem- und Quadro-Gehäuse für Wellendurchmesser von 12 bis 50 mm gibt. Abgesehen von den Flanschlagereinheiten können alle Gehäuse als offene (Abb. 6) oder geschlossene Ausführung geliefert werden (Abb. 7).

Eigenschaften und Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Umfangreiches Produktsortiment
  • Leichte, hochwertige Aluminiummaterialien
  • Hochstabiles Gusseisen für Flanschlagereinheiten
  • Offene und geschlossene Konstruktion, lieferbar als Einzel-, Doppel-, Tandem- und Quadro-Einheit
  • Von den Abmessungen her austauschbar gemäß ISO 13012
  • Bei allen großen Händlern weltweit erhältlich

Technische Daten

BereichGröße von 8 bis 80 mm
Höchstzulässige axiale Schiefstellung15 Bogenminuten
Korrosionsbeständige Ausführunglieferbar, Aluminiumgehäuse mit Linearkugellager aus Edelstahl
1-er Baureihe C / 3-er Baureihe
bis zu 18 600 N/37 500 N
C0 1-er Baureihe/3-er Baureihebis zu 25 500 N/32 000 N

SKF logo