Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Linearkugellagertische LZAB/LZBB

Linearkugellagertische LZAB/LZBB
LZAB- und LZBB-Schlitten setzen sich aus Linearkugellagern und Kugelgewindetrieben zusammen. Sie werden vorrangig unter Bedingungen mit mittleren bis hohen Anforderungen an Führungs- und/oder Positionierungsgenauigkeit eingesetzt, in denen aber auch ein hoher Bedarf an einer effektiven Abdichtung besteht.
Das Führungsprinzip besteht aus vier Lagern in einem Quadro-Gehäuse, das als Oberteil fungiert, und zwei Wellen, die an einer Bodenplatte befestigt werden.  
Die Schlitten werden von Kugelgewindetrieben angetrieben. Auf Wunsch können eine Kupplung und ein Flansch für den Anschluss eines Elektromotors geliefert werden. Die effektive Abdichtung der Schlitten erfolgt mit Faltenbalgen.  
LZAB-Schlitten sind mit komplett unterstützten Wellen ausgestattet, während die Wellen bei LZBB -Schlitten nur an beiden Enden aufliegen.

Technische Daten

Führungsprinzip
Linearkugellager auf Präzisionswellen
Antrieb
Kugelgewindetrieb
Breite
100 mm bis 230 mm
Höhe
38 mm bis 95 mm
Hub
120 mm bis 2 565 mm
Geschwindigkeit
bis zu 0,34 m/s
Optionen
Mit oder ohne Faltenbälgen

Typische Einsatzbereiche

  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Druck- und Verpackungsindustrie
  • Fertigungsautomation
  • Laserbearbeitungszentren


SKF logo