Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Hochviskoses SKF Wälzlagerfett für hohe Belastungen und hohe Temperaturen

Hochviskoses SKF Wälzlagerfett LGHB 2 für hohe Belastungen und hohe Temperaturen
SKF LGHB 2 ist ein hochviskoses Kalzium-Sulfonat-Komplexseifenfett auf Mineralölbasis. Es wurde für hohe Temperaturen und extreme Belastungen entwickelt und eignet sich für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle, vor allem in der Zementindustrie, im Bergbau und in der Metallindustrie. Das additivfreie Schmierfett verdankt seine EP-Eigenschaften der Seifenstruktur.
  • Hervorragende Tragfähigkeit und Oxidationsbeständigkeit sowie ausgezeichneter Korrosionsschutz, selbst beim Eindringen von größeren Wassermengen
  • Geeignet für Spitzentemperaturen von 200 °C

Typische Einsatzbereiche:

  • Stahl/Stahl-Gelenklager
  • Zellstoff- und Papierproduktion
  • Asphalt-Schwingsiebe
  • Stranggießanlagen
  • Abgedichtete Pendelrollenlager (bis zu 150 °C)
  • Arbeitswalzenlager in der Stahlproduktion
  • Hubrollen von Gabelstaplern
Gebindegrößen
GebindegrößeKurzzeichen
Kartusche 420 mlLGHB 2/0.4
Dose 5 kgLGHB 2/5
Eimer 18 kgLGHB 2/18
Fass 50 kgLGHB 2/50
Fass 180 kgLGHB 2/180
LAGD Reihe 60 mlLAGD 60/HB2
LAGD Reihe 125 mlLAGD 125/HB2
TLSD-Reihe 125 mlTLSD 125/HB2
TLSD-Reihe 125 ml-NachfüllsatzTLSD 250/HB2
TLSD-Reihe 250 mlLGHB 2/SD125
TLSD-Reihe 250 ml-NachfüllsatzLGHB 2/SD250
TLMR 101 Reihe 380 ml Nachfüllsatz, einschl. BatterieLGHB 2/MR380B
TLMR 201 Reihe 380 ml NachfüllsatzLGHB 2/MR380
Technische Daten
KurzzeichenLGHB 2/(Gebindegröße)
DIN 51825 BezeichnungKP2N-20
NLGI-Konsistenzklasse2
SeifenartKalzium-Sulfonat-Komplex
FarbeBraun
GrundöltypMineralöl
Temperaturbereich–20 bis +150 °C
Tropfpunkt nach DIN ISO 2176>220 °C
Viskosität des Grundöls 
40 °C, mm²/s
100 °C, mm²/s
400–450
26,5
Penetration nach DIN ISO 2137 
60 Hübe, 10–1 mm
100 000 Hübe, 10–1 mm
265–295
–20 bis +50 (325 max.)
Mechanische Stabilität 
Walkstabilität, 72 h bei 100 °C, 10–1 mm
V2F-Prüfung
–20 bis +50 Änderung
'M'
Korrosionsschutz 
Emcor:
– Standard ISO 11007
– Wasser Ausspülung Test
– Salzwasser Test (100% Meerwasser)
0–0
0–0
0–0*
Wasserbeständigkeit 
DIN 51 807/1, 3 Std. bei 90 °C1 max.
Ölabscheidung 
DIN 51 817, 7 Tage bei 40 °C, statisch, %1–3 bei 60 °C
Schmierfähigkeit 
SKF R2F, Laufprüfung B bei 120 °CBestanden bei 140 ℃
Kupferkorrosion 
DIN 51 811, 110 °C2 max. 150 °C
Wälzlagerfettgebrauchsdauer 
R0F-Prüfung L50 Lebensdauer bei 10 000 min-1, Std.>1.000 bei 130 °C
EP-Leistung 
Verschleißspuren DIN 51350/5, 1 400 N, mm
4–Kugel Test, Schweißkraft DIN 51350/4, N
0,86*
4.000 min.
Reibkorrosion 
ASTM D4170 (mg)0*
* Typischer Wert
SKF logo