Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Dichtungen – Grundlagen

Wellendichtungen sind für die Abdichtung des Spalts zwischen der umlaufenden und der feststehenden Komponente bzw. zwischen zwei sich gegeneinander bewegenden Komponenten konstruiert. Zu den Hauptfunktionen der Dichtung gehören:
  • Rückhaltung von Schmierstoffen
  • Abdichtung gegen Verunreinigungen
  • Getrennthaltung zweier verschiedener Medien
  • Abdichtung bei Druckunterschieden
Für die wirkungsvolle Abdichtung sollten Wellendichtungen mit einem Mindestmaß an Reibung und Verschleiß arbeiten, selbst unter ungünstigen Betriebsbedingungen. Um die Anforderungen zahlreicher unterschiedlicher Anwendungen und Betriebsbedingungen zu erfüllen, werden SKF Wellendichtungen für umlaufende Maschinenkomponenten in vielen verschiedenen Bauformen, Werkstoffen und Ausführungen gefertigt. Alle Ausführungen und Werkstoffkombinationen haben spezifische Eigenschaften, die sie für bestimmte Anwendungsfälle prädestinieren.

Verfügbarkeit

Das SKF Sortiment an Wellendichtungen umfasst hunderte verschiedener Ausführungen und Werkstoffkombinationen. In diesem Kapitel werden die gebräuchlichsten Dichtungstypen und -größen vorgestellt und in den Produkttabellen aufgelistet.

Richtwerte

Da sich stets mehrere Faktoren gleichzeitig auf das Dichtungssystem und die Dichtungsleistung auswirken, sollten alle in den Diagrammen und Tabellen dieses Kapitels angegebenen Werte lediglich als Richtwerte dienen und nicht als absolute Werte für praktische Anwendungen angesehen werden.
SKF logo