Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Einbau mehrerer HDS-Wellendichtringe

Sollen zwei Radial-Wellendichtringe mit Metallgehäuse in dieselbe Gehäusebohrung eingebaut werden (als Tandem oder in O-Anordnung), ist darauf zu achten, dass keine der beiden Dichtlippen trockenlaufen kann. Um das Trockenlaufrisiko zu reduzieren, muss der Raum zwischen den Dichtungen mit einem geeigneten Schmierfett aufgefüllt werden.
Zur Vermeidung von Trockenlauf empfiehlt SKF die Verwendung von Abstandshaltern oder einer Unterlegscheibe zwischen den Dichtungen. Unterlegscheiben sollten Schmierbohrungen haben, damit das Fett auch in den Raum zwischen den Dichtlippen gefördert werden kann (Bild 1). Für Dichtungen mit Abstandshaltern am Metallgehäuse werden keine Unterlegscheiben benötigt (Bild 2). SKF liefert HDSD- und HDSE-Wellendichtringe auf Wunsch mit passenden Bohrungen aus.
SKF logo