Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Toleranzen

Der Wellendurchmesser d1 im Bereich der Lauffläche ist nach den in der Tabelle für metrische Wellen und den in der Tabelle für Wellen mit Zollabmessungen angegebenen Toleranzen zu bearbeiten.
Die Rundlaufabweichung der Welle muss kleiner als 0,005 mm (bei maximal 2 Formkanten) bzw. kleiner als 0,0025 mm (bei maximal 7 Formkanten) sein.
Müssen Teile mit Presspassung über die Gegenlauffläche montiert werden, ist der Wellendurchmesser in diesem Bereich um 0,2 mm zu verkleinern. Der für die Welle ausgelegte Dichtring kann auch dann noch ohne nachteilige Folgen auf die Dichtfunktion verwendet werden.
SKF logo