Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Auswahl der richtigen Größe

Zur Bestimmung der geeigneten Hülsengröße ist die Einbaustelle auf der Welle sorgfältig zu reinigen und der Durchmesser an unbeschädigter Stelle in drei versetzten Ebenen nachzumessen. Anhand des arithmetischen Mittelwerts kann die Auswahl der geeigneten SKF SPEEDI-SLEEVE Reparaturhülse erfolgen. Liegt der Mittelwert innerhalb des zulässigen Durchmesserbereichs d1 einer in der Produkttabelle aufgeführten SKF SPEEDI-SLEEVE Reparaturhülse, ist ein ausreichender Festsitz gegeben. Die Wellen-Reparaturhülse kann nicht auf der Welle wandern. Es ist auch kein Klebstoff erforderlich.
Steht für den ermittelten Durchmesser keine SKF SPEEDI-SLEEVE Reparaturhülse zur Verfügung, muss die Gleitfläche entsprechend nachbearbeitet werden. Dies heißt auch, dass für die Reparatur ein von der Originalgröße abweichender Radial-Wellendichtring erforderlich wird. Bei entsprechenden Produktionsmengen kann SKF Sondergrößen der SKF SPEEDI-SLEEVE Reparaturhülsen oder eine andere Reparaturhülsenlösung zur Verfügung stellen.
SKF Seal Select leistet wertvolle Hilfestellung bei der Wahl der geeigneten SKF SPEEDI-SLEEVE Reparaturhülse und eines passenden Radial-Wellendichtrings.
SKF logo