Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Schwingungsanalyse (Grundlagen)

WI210

Eine Einführung in die Schwingungsanalyse für die ersten Schritte im Rahmen eines Zustandsüberwachungsprogramms. Die Teilnehmer lernen mehrere Verfahren zur Maschinenzustandsbestimmung kennen.

Kursziele

Vorstellung von Technik und Software für die zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung und auf dieser Grundlage eine Einführung in die Schwingungsanalyse. Praxisbeispiele zur Vermittlung von Möglichkeiten zur Integration der Schwingungsanalyse und verwandter Verfahren in Instandhaltungsprogramme.

Vermittlung der benötigten Grundbegriffe und Messverfahren; die Vermittlung erfolgt zum Teil durch Lektüre, zum Teil durch spezielle Lernsoftware.

Empfohlen für:

Mitarbeiter, die sich mit den theoretischen und praktischen Grundlagen der Schwingungsanalyse für ein Programm zur zustandsabhängigen Instandhaltung vertraut machen wollen. Instandhaltungsprüfer, Ingenieure für rotierende Maschinen, Techniker für die zustandsabhängige Instandhaltung und Koordinatoren, Sicherheitsingenieure und leitende Mechaniker.

Voraussetzungen

Grundlegende Erfahrungen mit der Maschineninstandhaltung. Allgemeine Computerkenntnisse und mathematische Fähigkeiten sind hilfreich. Keine bzw. keine wesentliche Erfahrung mit Maschinenschwingungen erforderlich.
SKF logo