Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Wälzlagerschmierung

Seminarinhalt
Den Teilnehmern werden in leicht verständlicher Form Grundkenntnisse über die Schmierstoffe Fett und Öl sowie deren Anwendung bei der Schmierung von Wälzlagern vermittelt.
Neben den wichtigsten technischen Daten von Schmierstoffen werden die Theorien zur Ermittlung von Nachschmierfristen und Schmierstoffauswahl besprochen.

Seminarziel
Durch die Schulung werden den Teilnehmern fundierte Kenntnisse über die auf dem Markt erhältlichen Schmierstoffe vermittelt.
Die Grundlagen der Wälzlagerschmierung und die Anforderungen an den Schmierstoff werden erläutert sowie Lösungen zur Auswahl von geeigneten Schmierölen und Schmierfetten in Anwendungen aufgezeigt. Darüber hinaus wird dargelegt, wie man Standzeiten und Wartungsintervalle in der Praxis deutlich verlängern kann.

Angesprochener Teilnehmerkreis
Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion, Produktion, Instandhaltung und Kundendienst.
Personen, die direkt oder indirekt mit Schmierstoffeinsatz und Schmierstoffproblemen konfrontiert werden.

Veranstaltungsort
SKF Österreich AG, Steyr

Seminardauer
1,5 Tage
1. Tag: 13.00 – 16.30 Uhr
2. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr

Seminartermin
15.11.2017 - 16.11.2017


Seminarpreise
EUR 595,- exkl. MWSt. - inkl. Nächtigung
EUR 550,- exkl. MWSt. - exkl. Nächtigung
(Seminarpreise pro Teilnehmer, einschl. Dokumentation, Mittagessen und Pausengetränke)

Teilnahmebedingungen

Anmeldung
Anmeldungen müssen immer in Schriftform eingehen.
Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor Seminarbeginn.
Jede Anmeldung ist verbindlich und wird als Platzreservierung vorgemerkt so lange das Seminar noch nicht ausgebucht ist.
Bei Überbelegung eines Seminars entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung über die Teilnahme. Die übrigen angemeldeten Personen werden über die fehlende Teilnahmemöglichkeit informiert und auf Wunsch bevorzugt für einen
anderen Seminartermin vorgemerkt.
Eine Anmeldebestätigung wird nach Erhalt der Anmeldung, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminartermin, versendet.
SKF ist berechtigt, eine Seminaranmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.


Rücktritt
Der Rücktritt muss schriftlich mitgeteilt werden.
Bei Rücktritt nach Bestätigung innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn werden 50 % des Seminarpreises berechnet.
Ein Ersatzteilnehmer des gleichen Unternehmens darf gestellt werden, wenn er die jeweiligen Teilnehmer-Voraussetzungen erfüllt.
Bei Nichterscheinen ohne Absage stellen wir den vollen Seminarpreis in Rechnung.


Teilnahme
Die Mindestteilnehmerzahl pro Seminar beträgt 8 Personen.
Sollte diese Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns eine Absage/Verlegung vor.


Zahlung
Die Zahlung hat innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt netto zu erfolgen.


Verantwortung
Die jeweiligen Seminare werden nach dem derzeitigen Stand der Technik sorgfältig vorbereitet und durchgeführt.
Vorträge und Veranstaltungsunterlagen genießen den Schutz des Urheberrechtsgesetzes. Nutzungsrechte werden nur durch ausdrückliche schriftliche Nutzungsrechtseinräumung übertragen. Die Teilnehmer sind nicht befugt, Lizenzmaterial, das zu Schulungs- und Informationszwecken ausgehändigt wird, zu kopieren. Lizenzmaterial sind Datenverarbeitungsprogramme und/oder lizenzierte Datenbestände (Datenbanken) in maschinenlesbarer Form einschließlich der zugehörigen Dokumentation.
Für erteilten Rat oder die Verwertung erworbener Kenntnisse übernehmen wir keine Verantwortung.
Sollten Veranstaltungen aufgrund von höherer Gewalt zu einem verspäteten Veranstaltungsbeginn oder zur vollständigen Absage einer Veranstaltung führen, wird ebenfalls keine Haftung übernommen.
Die Teilnehmerdaten werden über EDV erfasst und nur für interne Zwecke der Firma SKF verwendet.
Der Teilnehmer eines Seminars willigt für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien unwiderruflich und unentgeltlich darin ein, dass der Veranstalter berechtigt ist, Bild und/oder Tonaufnahmen seiner Person, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen, erstellen, vervielfältigen, senden oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen.


Teilnahmebestätigung
Der Seminarteilnehmer erhält nach Durchführung des Seminars eine Teilnahmebestätigung in Form einer Urkunde.


Hinweis
Im Rahmen der praktischen Übungen sind lange Hosen und Sicherheitsschuhe zu tragen. Arbeitsmäntel werden von SKF zur Verfügung gestellt.
SKF logo