Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Vor-Ort-Instandhaltung und zustandsabhängige Instandhaltung

Ungeplante Stillstände durch defekte Spindeln ziehen hohe Reparaturkosten und teure Produktionsausfälle nach sich. SKF kann Sie bei der frühzeitigen Erkennung und Verhinderung von Spindelausfällen unterstützen und die Störungen direkt vor Ort beheben.

Mit leistungsstarker Zustandsüberwachungstechnik, wie dem SKF Spindle Assessment Kit, können wir den Zustand der Spindel direkt vor Ort kontrollieren. Folgende Kontroll- und Einstellservices für Spindeln werden angeboten:
  • Schwingungskontrolle
  • Unwuchtvalidierung und Feinwuchtung
  • Kontrolle und Aufarbeitung von Planlauftoleranzen bei den Werkzeugen
  • Prüfung und Einstellung der Zugkraft

Zustandsabhängige Instandhaltung

Angesichts ihrer zentralen Bedeutung für die Produktion, benötigen Spindeln spezielle Programme zur zustandsabhängigen Instandhaltung, mit denen sich teure ungeplante Stillstandszeiten verhindern lassen. SKF kann Sie bei der Umsetzung eines Spindelüberwachungsprogramm unterstützen und das Programm bei Bedarf auch in Ihrem Auftrag durchführen.

Mit den tragbaren Datensammlern SKF Microlog, dem SKF Spindle Assessment Kit und dem SKF Machine Tool Observer können Instandhaltungsteams regelmäßige Kontrollen durchführen.
SKF logo