SKF vermittelt wertvolles Wissen: Seminarprogramm für 2018 verfügbar

20171005_SKF_Seminarprogramm_2018_1a
20171005_SKF_Seminarprogramm_2018_1b
Das praxisorientierte, modular aufgebaute Seminarprogramm von SKF sorgt für effizienzsteigernde Kenntnisse und Fähigkeiten – u. a. im Umgang mit Wälzlagern oder auch Zustandsüberwachungstechnik.
20171005_SKF_Seminarprogramm_2018_2a
20171005_SKF_Seminarprogramm_2018_2b
Download-Link zum SKF Seminarprogramm 2018.
 20171005_SKF_Seminarprogramm_2018_3
„Direkter Draht“ zur Anmeldung für eines der SKF Trainings im nächsten Jahr.

2017 Oktober 05, 10:00 CET

Selbst die beste Technik nützt nur wenig, wenn der Anwender nicht bestmöglich damit umgehen kann. Aus dieser Erkenntnis heraus haben seit 1987 schon über 8.800 Praktiker an Schulungen im Schweinfurter Trainings Center teilgenommen. Um die Bediener auch in Zukunft mit wertvollem Anwender-Wissen zu versorgen, hat SKF nun ein aktualisiertes Seminarprogramm für 2018 zusammengestellt.

Schweinfurt, den 05. Oktober 2017

Das breit angelegte, modular aufgebaute Trainingsangebot von SKF umfasst insgesamt elf Wälzlager- und 16 Zustandsüberwachungs-Schulungen. In jedem dieser Themenbereiche reicht es von Basiswissen bis hin zum Experten-Know-how.

Im Themenkomplex „Wälzlagertechnik“ können sich die Teilnehmer u. a. über die Wälzlager-Auslegung, -Montage und -Demontage sowie -Schmierung aufschlauen – praktische Übungen inklusive. Hinzu kommt ein spezielles Seminar, das Einblicke in „Wälzlagerschäden und ihre Ursachen“ vermittelt.

Das Fachgebiet „Instandhaltung“ sorgt für effizienzsteigernde Kenntnisse und Fähigkeiten in Sachen Thermografie, Auswuchten, Wellenausrichten, Geometrisches Vermessen und Reliability Centered Maintenance.

Im Trainingsbereich „Maschinendiagnose und Schwingungsanalyse“ können die Teilnehmer erweitertes Wissen im Hinblick auf eine vorausschauende Instandhaltung erwerben. Dazu gehört u. a. der Umgang mit entsprechender Analyse- oder auch Online-Überwachungssoftware wie z. B. SKF @ptitude Analyst bzw. SKF @ptitude Observer.

Drei Seminare speziell für den Windenergiesektor (Wälzlagertechnik, Wellenausrichten, Online-Schwingungsüberwachung) runden das Schulungsangebot von SKF ab. Auf Wunsch sind zusätzlich aber auch anwendungsspezifische Seminare im Hause des Kunden möglich.

Wer sich für die praxisorientierten Trainings des (gemäß ISO 18436) zertifizierten Schulungszentrums von SKF interessiert, findet hier http://www.skf.de/seminare nähere Informationen über die einzelnen Lehrinhalte. Anmelden kann man sich jederzeit und ganz einfach auf dieser Website: http://www.skf-download.de/Seminaranmeldung/.

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel.: +49 (0)9721 / 56 - 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz in Höhe von 72.787 Mio. SEK und beschäftigte 44.868 Mitarbeiter. www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo