SKF auf der AGRITECHNICA: Gebündeltes Lösungsangebot mit PEER Produkten

SKF Ankuendigung Agritechnica
Auf der AGRITECHNICA in Hannover (12. bis 18. November) zeigt SKF in Halle 15 am Stand D35 u. a. neue Agri Hub-Lagereinheiten für Säscheiben.

2017 Oktober 27, 10:00 CET

Auf der diesjährigen AGRITECHNICA (12. bis 18. November) wird SKF erstmals das gebündelte, mit PEER Produkten angereicherte Portfolio des Unternehmens für die Agrartechnik präsentieren.

Schweinfurt, den 27. Oktober 2017

Seit der Akquisition von PEER durch SKF im Jahre 2008 waren die jeweiligen Produktlinien zunächst getrennt voneinander vermarktet worden. Nun kann man sich auf der Hannoveraner Messe in Halle 15 am Stand D35 einen komprimierten Überblick über das gemeinschaftliche Produktportfolio verschaffen. Dazu steuert PEER beispielsweise branchenspezifische Spannringlager, (Rillen-)Kugellager und Kegelrollenlager bei.

Dazu Stefano Urso, Produktlinien- und Segmentmanager bei SKF: „Mit Hilfe des umfassenden Sortiments aus SKF Lagern und maßgeschneiderten Lösungen von PEER können die Anwender ein Maximum an Zuverlässigkeit erzielen und gleichzeitig ihre Betriebskosten minimieren.“

Zu diesem Zweck zeigt SKF auf der AGRITECHNICA u. a. ihr erweitertes Lösungsangebot an Agri Hub-Lagereinheiten für Säscheiben. Damit können Erstausrüster zuverlässigere und präzisere Pflanzmaschinen zu geringeren Kosten realisieren. Und die Endanwender profitieren von schnelleren, hochgenauen Aussaaten zu günstigeren Preisen pro Hektar.

Diese und andere effizienzsteigernde Lösungen für den landwirtschaftlichen Sektor zeigt SKF in der Zeit vom 12. bis 18. November auf der AGRITECHNICA, der weltweit größten Landtechnik-Messe. Besucher der Hannoveraner Messe finden SKF in Halle 15 am Stand D35.

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel.: +49 (0)9721 / 56 - 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz in Höhe von 72.787 Mio. SEK und beschäftigte 44.868 Mitarbeiter. www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo