Y-Lager (Spannringlager)

Y-Lager, üblicherweise bezeichnet als Spannringlager, sind abgedichtete Rillenkugellager der Reihen 62 und 63 mit kugeliger Außenringmantelfläche. In den meisten Fällen haben sie einen verbreiterten Innenring mit einer Sicherungsvorrichtung für die schnelle und einfache Montage auf der Welle.

Industry offers to meet your specific challenges

Y-Lager - Ausführungsvarianten

Eigenschaften, Vorteile und dazugehörige Anwendungen

Produkteigenschaften
  • Entwickelt für die schnelle, einfache und sichere Montage
  • Abgedichtet, geschmiert und einbaufertig
  • Mehrere Dichtungslösungen verfügbar
  • Wartungsfreie Ausführungen verfügbar
  • Erhältlich in unterschiedlichen Ausführungen, Werkstoffen und Größen
  • Standard- und lebensmittelverträgliche Schmierfette verfügbar
  • ISO-Konformität
Kundenvorteile
  • Produktivitätssteigerung
  • Geringere Instandhaltungskosten
  • Bessere Umweltverträglichkeit
  • Lange Lagergebrauchsdauer
  • Reduzierter Geräusch- und Schwingungspegel
  • Schneller, einfacher und sicherer Austausch
Anwendungen
Durch ihre Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit werden Y-Lager oft in folgenden Anwendungen eingesetzt:
  • Landwirtschaftsmaschinen
  • Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Förderanlagen
  • Fördertechnik
  • Textilmaschinen
  • Industriegebläse
  • Spezialgeräte (z.B. Autowaschanlagen, Sportgeräte, Go-Karts)
SKF logo