Pendelrollenlager

CC Design Pendelrollenlager
Pendelrollenlager haben zwei symmetrische Rollenreihen mit einer gemeinsamen hohlkugeligen Laufbahn im Außenring und zwei zur Lagerachse geneigten Laufbahnen auf dem Innenring (Bild 1). Der Mittelpunkt der Kugel in der Außenring-Laufbahn befindet sich an der Lagerachse.

Lagereigenschaften

  • Ausgleich von Schiefstellungen
    Pendelrollenlager sind winkelbeweglich wie Pendelkugellager oder CARB Lager (Bild 2).
  • Hohe Tragfähigkeit
    Sie sind radial außerordentlich hoch belastbar und können zusätzlich noch relativ hohe Axialbelastungen in beiden Richtungen aufnehmen.
  • Lange Gebrauchsdauer
    Die Rollen werden mit solch engen Maß- und Formtoleranzen hergestellt, dass sie innerhalb eines Rollensatzes nahezu miteinander identisch sind. Die symmetrischen Rollen (Bild 3) stellen sich selbsttätig ein. Dies sorgt für eine gleichmäßige Lastverteilung über die Rollenlänge und verhindert zusammen mit dem speziellen Rollenprofil Spannungsspitzen zu den Enden hin (Bild 4).
  • Geringe Lagerreibung
    Die Selbstführung der Rollen bewirkt eine geringe Reibung und als Folge niedrige Betriebstemperaturen (Bild 5). bewirken eine geringe Reibung und als Folge niedrige Betriebstemperaturen.
  • Robust
    Alle SKF Pendelrollenlager sind mit robusten Metallkäfigen in Fenster- oder Kammausführung versehen.

Spannhülse – Hilfsmittel zur Auswahl von Werkzeug und Zubehör

SKF logo