Vorschaltdichtungen

Vorschaltdichtungen dienen zur Druckentlastung der Stangendichtungen im Allgemeinen und zur Abfederung von Druckspitzen. Schlagartig auf die Kolbenstange wirkende äußere Kräfte können einen plötzlichen hydrodynamischen Druckaufbau im Hydrauliksystem verursachen. Diese Druckspitzen können zum Teil deutlich über den zulässigen Betriebsdrücken liegen. Vorschaltdichtungen in Kombination mit Stangendichtungen ergeben effektive Stangendichtsysteme für hochbeanspruchte Hydraulikzylinder bezüglich Betriebsdruck und -temperatur.
SKF logo