Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Erfahrungsbericht

Tilmann Haar

Name: Tilmann Haar

Aktuelle Jobbezeichnung: Anwendungsingenieur und Fachpressereferent

Momentane Abteilung, BU, Division und Standort: Industrial Division/Sales/Europe Central/Germany/Application Engineering, Schweinfurt

Ausbildung: Dipl.-Ing. (TU)

Wie lange bist du schon bei SKF? seit Mai 2006

Bisherige Positionen bei SKF:
Anwendungsingenieur (seit Mai 2006)
Anwendungsingenier und Fachpressereferent in Personalunion (seit April 2008)

 

Was ist das Beste an deiner Arbeit?

Häufiger Kontakt zu Kunden und Fachjournalisten, vielfältige Aufgabengebiete sowie ein ausgeprägtes „Wir‑Gefühl“ unter den Kollegen sind die Highlights meiner Arbeit.

Als Anwendungsingenieur mit Schwerpunkt Windenergie arbeite ich für eine relativ junge Industrie mit hohen Wachstumschancen und vielen Innovationen. Die Entwicklung neuer Lösungen für immer größere und leistungsfähigere Anlagen bringt viel Abwechslung und neben gewohnten Aufgaben zahlreiche neue Herausforderungen mit sich.

In meiner Funktion als Fachpressereferent stehe ich Fachredaktionen für technische Fragen zur Verfügung, kümmere mich um Fachveröffentlichungen und informiere über neue Produkte und Entwicklungen von SKF. Durch das umfangreiche Spektrum an Produkten und Lösungen von SKF fühle ich mich manchmal wie ein Journalist im eigenen Haus, immer auf der Suche nach interessanten Neuigkeiten.

Am besten ist aber, dass ich in beiden Funktionen immer Unterstützung durch meine Kollegen erfahre. Ein solch starkes Miteinander hätte ich zu Beginn meiner Tätigkeit bei SKF nie erwartet.

 

Würdest du einem Freund/Bekannten SKF als Arbeitgeber empfehlen? Und wenn ja, warum?

Ja! Insbesondere aufgrund der guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, der hohen sozialen Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und des ausgeprägten Umweltbewusstseins.

 

Bitte beschreibe in einem Satz warum du stolz bist ein Teil von SKF zu sein:

SKF ist ein erfolgreiches globales Unternehmen bei dem man durch die besondere Kultur der Zusammengehörigkeit tatsächlich spürt ein Teil des Unternehmens zu sein.

SKF logo