Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Formula Student

Mit SKF schneller ans Ziel!

SKF Stand
Elbflorace Dresden
In der Konkurrenz der Elektroautos schockte Elbflorace Dresden die Konkurrenz bei der Beschleunigung, scheiterte aber im Langstreckenrennen.
Fast Forest Deggendorf
Mit Platz 7 bester "SKF Rennstall" bei den Elektroautos: Fast Forest Deggendorf.
CAT-Racing Coburg
Die von SKF unterstützten CAT-Racer aus Coburg fuhren in der Verbrenner-Konkurrenz auf einen sensationallen dritten Platz.

Durch Sponsoringaktivitäten tragen wir unsere drei Buchstaben bei kleinen und großen Veranstaltungen ins Licht der Öffentlichkeit. Und häufig sind wir als Hauptsponsor der Renner!
Mit Vollspeed sind wir 2011 als einer der Hauptsponsoren der Formula Student Germany gestartet.

Der internationale Konstruktionswettbewerb für Studenten wird für die deutschen Teams jedes Jahr im Spätsommer auf dem Hockenheimring ausgetragen. Ziel des Wettbewerbs ist es, einen einsitzigen Rennwagen zu konstruieren und zu fertigen. Das Besondere: Nicht der schnellste selbstkonstruierte Rennwagen gewinnt, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, wirtschaftlichen Aspekten des Fahrzeugbaus und Rennleistung. Denn Ziel der Teilnehmer ist es auch, sich bei potenziellen Arbeitgebern aus Industrie und Wirtschaft ins Gespräch zu bringen. Und da darf die SKF natürlich nicht fehlen. Klar also, dass wir die von uns gesponserten Teams vollumfänglich mit Material und Wissen versorgen.

 

Auch in diesem Jahr hat SKF als einer der Hauptsponsoren elf Rennställe mit renntauglichen Wälzlagern samt Experten-Know-how versorgt, in den Kategorien Electrical (elektrische Fahrzeuge), Combustion (Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor) und Driverless (fahrerlose Fahrzeuge).

 

Mit Erfolg: Auf dem Hockenheimring heizten drei von SKF unterstützte Teams unter die Top 10. SKF drückt den unterstützten Rennställen schon jetzt die Daumen fürs nächste Jahr.

Nebenstehend einige Eindrücke aus diesem Jahr (2018).

SKF logo