Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

cookie_information_popup_text_2[49]

Datenschutzrichtlinien

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten handhaben

SKF nimmt den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre sehr ernst. SKF Kunden, Lieferanten und andere Interessenvertreter wie Partner oder Studenten, die in Kontakt mit SKF stehen („Partner“), sollen sich sicher fühlen, dass SKF ihre Privatsphäre respektiert und die geltenden Gesetze und Vorschriften bei der Erhebung und Verarbeitung von Informationen, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können („personenbezogene Daten“), einhält. Die Angaben in diesem Dokument gelten, sofern SKF bei Erhebung der personenbezogenen Daten nichts anderes mitgeteilt hat.

Welche persönlichen Daten wir erheben

SKF kann personenbezogene Daten direkt von einem Partner erheben, der sich mit SKF Mitarbeitern trifft, SKFs Websites besucht, Newsletter öffnet, SKF Materialien herunterlädt oder SKFs Produkte oder Dienstleistungen nutzt.
SKF erfasst und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Partnern zu folgenden Zwecken:
1.    Durchführung von SKFs Verpflichtungen während der Aufnahme oder im Laufe einer Vertragsbeziehung zwischen SKF und einem Partner.
2.    Vereinfachung einer effektiven Kommunikation und Beziehung zwischen SKF und dem Partner (Kundenpflege).
3.    Verwaltung von Anfragen oder anderen Anliegen in Bezug auf SKFs Produkte und Dienstleistungen.
4.    Sicherstellung der Übereinstimmung mit gesetzlichen Verpflichtungen und zur Vollziehung vertraglicher Vereinbarungen.
5.    Verwaltung der Sicherheit von SKFs Produkten, Dienstleistungen, geistigem Eigentum und anderen Angeboten.
6.    Analyse von Verkaufsdaten und der Interaktion eines Partners mit SKFs Produkten und Dienstleistungen, um das Kundenerlebnis und den Inhalt dieser Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
7.    Marketing, Umfragen und Kommunikation.
8.    Bereitstellung von Passwörtern, damit Kunden mithilfe von Cookies wiederholt auf bestimmte Websites zugreifen zu können, ohne zuvor eingegebene Daten nochmals eingeben zu müssen.
9.    Zusammenstellung von Statistiken bezüglich bestimmter Muster oder Trends, wie die SKF Websites besucht oder andere Anwendungen oder Software genutzt werden.

Auskünfte über persönliche Daten gegenüber Dritten

Gegenüber Dritten gibt SKF keine Auskunft über die personenbezogenen Daten eines Partners, es sei denn, dies ist zur Erfüllung der o. g. Zwecke erforderlich. Jegliche Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte innerhalb der EU/EWR erfolgt nur, wenn der Empfänger die internen SKF Vorschriften zum Schutz der personenbezogenen Daten einhält. Jegliche Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte außerhalb der EU/EWR basiert auf den EU-Modellklauseln oder ähnlichen Auslegungen wie verbindlichen unternehmensinternen Vorschriften oder dem US-Datenschutzschild.

Ihre Rechte

Wenn der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zugestimmt wurde, kann ein Partner zu jeder Zeit seine Zustimmung zurückziehen, sofern die Zurücknahme der Zustimmung nicht die Rechtmäßigkeit der vorherigen Verarbeitung betrifft oder andere Rechtsgründe für die Verarbeitung vorliegen.
Ein Partner hat, im Rahmen des geltenden Datenschutzes, u. U. das Recht auf: (i) Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten des Partners SKF verarbeitet; (ii) Zugang zu diesen Daten und ggf. korrigierende Änderungen; (iii) Löschung der personenbezogenen Daten des Partners; (iv) Begrenzung der Verarbeitung durch SKF oder Einschränkung der Weise, wie SKF die personenbezogenen Daten des Partners verarbeitet; (v) Herausgabe einer Kopie der vom Partner angegebenen personenbezogenen Daten durch SKF in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Wie wir Ihre Daten schützen

SKF verarbeitet personenbezogene Daten gemäß den geltenden Gesetzen zu Datenschutz und Datensicherheit und in Übereinstimmung mit ISO 27001 zur Informationssicherheit.

Aufbewahrungsfrist

SKF bewahrt die personenbezogenen Daten eines Partners nur so lange auf, wie es zur Erfüllung der vorgesehenen Zwecke erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass SKF gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sein kann, die personenbezogenen Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern.

Kontakt

Bei Fragen zu dieser Richtlinie wenden Sie sich bitte über die nachstehenden Kontaktdaten an uns. Sie haben außerdem das Recht, sich an Ihre Datenschutzbehörde vor Ort zu wenden bzw. dort Beschwerde einzulegen. 


SKF Data Protection Officer
Hauptsitz der SKF Gruppe
SE-415 15 Göteborg
Schweden
Telefon: +46 31 337 10 00
Fax: +46 31 337 17 22

SKF logo