Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Dünnwandige Lager

Hohe Belastungen in engen Räumen

INSOCOAT Lager
Radlager in Vorderrädern tragen das Gewicht des Fahrzeugs. Sie ermöglichen die Raddrehung und nehmen Kippmomente und Stoßbelastungen auf. Vorderradlager werden meist in mobilen Planetengetrieben mit begrenzten Einbauräumen eingebaut.

Kleinere Komponenten mit weniger Stillstandszeiten

In den Rädern von Sprühfahrzeugen, Mähdreschern und Traktoren werden konstruktive Verkleinerungen durch dünnwandige SKF Kegelrollenlager erleichtert. Deren hohe Steifigkeit und Stoßbelastungsfestigkeit sorgt für geringere Stillstandszeiten und damit für eine hohe Produktivität bei gutem Bedienkomfort.

Bei höheren Drehzahlen haben sich dünnwandige SKF Schrägkugellager als effektive Lösung für Traktorvorderräder erwiesen.
SKF logo