Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Luftdurchführungslager (Air Bearings)

Intelligente Reifendrucküberwachung von SKF

Abbildung Luftdurchführungslager
Als Teil der gemeinsamen Entwicklungsbemühungen mit den Industriepartnern Michelin Group, TRW Automotive Group und Wabco Inc. hat SKF das revolutionäre Luftdurchführungslager entwickelt – eine spezielle Radlagereinheit, die Druckluft aus dem Fahrzeug durch die Radnabe in den Reifen einblasen kann.

Intelligente Reifendrucküberwachung (TIPM)

Das gemeinsam entwickelte System „Tire Intelligent Pressure Management“ (TIPM) überwacht nicht nur den Reifendruck, sondern kann durchlöcherte Reifen auch wieder aufpumpen. Die Reifendruckkontrolle TIPM basiert auf dem Pax-Notlaufsystem von Michelin. Sie besteht aus einem Drucksensor und einem Funksender (pro Rad), einer Anzeige am Armaturenbrett, einem Kompressor und einem Verteiler.

Der am Ventil angebrachte Sender überträgt seine Daten an die Steuerung, die sich normalerweise im Armaturenbrett befindet. Sobald die Steuerung einen zu niedrigen Druck an einem Reifen erfasst, übermittelt sie den Befehl zum Wiederherstellen des korrekten Reifendrucks an den Kompressor.
SKF logo