Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Dichtungen für Radlagereinheiten für leichte Fahrzeuge

Als Spezialisten für Lager und Dichtungen wissen die SKF Ingenieure, welche Anforderungen an die Abdichtung von Radlagerungen gestellt werden und können zuverlässige Lösungen entwickeln.

In den SKF Dichtungen kommen Spezialwerkstoffe und Dichtlippenausführungen zum Einsatz, die einen reibungsarmen Betrieb bei sehr guter Abweisung von Verunreinigungen ermöglichen und so die Voraussetzungen für eine längere Gebrauchsdauer schaffen.

Magnetische ABS-Impulsgeberräder können bei Bedarf in das Dichtungssystem integriert werden.

Eigenschaften
  • Unabhängige axiale Abstreiferlippen
  • Radiallippe mit Fettlippe kombiniert
  • Patentierte, zugfederbelastete axiale Abstreiferlippe
  • Herkömmliche R-Safe-Lippenanordnung
  • Schleuderscheibe aus nichtrostendem Stahl als Dichtungslauffläche
  • Reibungsoptimierte Elastomerwerkstoffe
  • Integration magnetischer ABS-Impulsgeberräder

Vorteile:
  • Reibungsarmer Betrieb sorgt für reduzierte Leistungsverluste und weniger CO2-Emissionen
  • Reduzierter Platzbedarf durch modulare Multifunktionsausführungen
  • Lange Lagergebrauchsdauer aufgrund sehr guter Abweisung von Verunreinigungen und Abdichtung gegen Schmierfette

SKF logo