Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Zentralmutter-Radlagereinheit (Central nut hub bearing unit)

Die richtige Performance für Racing-Anforderungen

Abbildung Zentralmutter-Radlagereinheit
Mit den für schnelle Radwechsel im Rennen entwickelten Zentralmutter-Radlagereinheiten und dem ergänzenden Verdrehschutz gehören Radbefestigungen mit vier oder fünf Radbolzen der Vergangenheit an.

Die SKF Zentralmutter-Radlagereinheit basiert auf dieser entscheidenden Verbesserung und bietet Design- und Leistungsvorteile, die von den Zentralmutter-Radlagern der Wettbewerber nicht erreicht werden:
  • Drehbarer Flansch mit Zentralmuttergewinde und Verdrehschutzaufnahme als Kompletteinheit
  • Robuste Flanschausführung verbessert die Sicherheit
  • Hohe Radsturzsteife ohne Auswirkungen auf den Achsschenkel
  • Verbesserte Lenkpräzision und besseres dynamisches Fahrverhalten
  • Weniger Bremsverschleiß durch hohe Rundlaufgenauigkeit
  • Sehr gute Zugänglichkeit, da nur eine Zentralmutter gelöst werden muss; kein Korrosionsproblem
  • ABS-Signal durch integrierten Sensor
  • Verdrehschutz der Zentralmutter möglich
  • Hohe Spaltschärfeanforderungen an internes Fett
SKF logo