Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Schwefelwasserstofflösung

Längere Betriebslaufzeiten bei ölgeschmierten Schraubenkompressoren

Bei Gasbohrungen sowie in Pipelines und Raffinerien werden immer mehr ölgeschmierte Schraubenkompressoren in Dampf-Rückgewinnungssystemen eingesetzt. Leider steigen auch die Anforderungen an die sich daraus ergebenden Wartungsarbeiten und unplanmäigen Ausfallzeiten, da die Lager in ölgeschmierten Schraubenkompressoren häufig Probleme bei Kontakt mit Schwefelwasserstoff (H2S), Wasserstoffgas (H2) und Kohlenstoffdioxid (CO2) haben. SKF Schwefelwasserstofflösungen sind dabei hilfreich.

SKF Schwefelwasserstofflösungen sind belastbare Wälzlagergruppen aus Edelstahlringen mit hohem Stickstoffgehalt, keramischen Wälzkörpern und Polymer-PEEK-Käfigen. Die gegenwärtig bereits in mehreren hochgradig anspruchsvollen Raffinerie-, Bohrungs- und Kolbenkompressor-Einsatzbereichen installierten SKF Schwefelwasserstofflösungen unterstützen diese Betriebsabläufe durch Verlängerung der Laufzeit von früher Monaten auf jetzt mehrere Jahre. Ergebnis Dadurch wird eine starke Reduzierung der Wartungsanforderungen und Betriebskosten erzielt. Außerdem wird der Weg bereitet für neue, preiswertere Kompressorkonstellationen.

See the full SKF BeyondZero portfolio

SKF logo