Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

cookie_information_popup_text_2[49]

SKF Rotorpositionierungs-Sensorlagereinheiten

Hochgenaue Analogsignale

SKF Rotorpositionierungs-Sensorlagereinheit
SKF Rotorpositionierungs-Sensorlagereinheiten erweitern reibungsarme Wälzlager für hohe Drehzahlen um die Funktion, hochgenaue Analogsignale zur Bestimmung der Winkelposition des Rotors zu liefern.

Diese Sensor-Wälzlager-Lösung liefert exakt die Signale, die zur Sinus- oder Vektorregelung von Permanentmagnet-Synchronmotoren benötigt werden. Die Einheiten können spezifisch auf die Größe des Elektromotors und die Anzahl der Polpaare abgestimmt werden.

Vorteile der kombinierten Funktionalität:

SKF Rotorpositionierungs-Sensorlagereinheiten integrieren die Sensorfunktion in das Lager – eine patentierte SKF Konstruktion, die ein sehr präzises Management des Luftspalts der SKF Sensorlagereinheit ermöglicht. Ergebnis: Die Einheiten sind unempfindlich gegen starke Störmagnetfelder und beständig gegen Schwingungen und Dauertemperaturen bis 150 °C. Weitere Konstruktions- und Leistungsvorteile:
  • Kompaktheit
  • Einfache Montage
  • Signalerfassung wird nicht von Einbautoleranzen bei der Montage beeinflusst
  • Höherer Wirkungsgrad von Elektromotoren
  • Verringertes Systemgeräusch
  • Ausgezeichnete Elektromotor-Drehmomentstabilität
  • Höhere Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Verbesserte Energierückgewinnung in Bremsphasen
SKF logo