Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Food-Line Y-Lagereinheiten mit Gehäusen aus Verbundwerkstoffen

Robuster Schutz vor den Effekten der Hochdruckreinigung

SKF Food-Line Y-Lagereinheiten mit Gehäusen aus Verbundwerkstoffen widerstehen dem Abspritzen mit Hochdruck und brauchen nicht nachgeschmiert zu werden.

Mit der bewährten 2RF-Dichtung

SKF Food-Line Y-Lagereinheiten sind mit Mehrfachdichtungen des Typs -2RF ausgestattet. Diese Spezialdichtungen schützen das Lager vor Reinigungsmitteln, Wasser und Verunreinigungen; gleichzeitig sorgen sie dafür, dass der Schmierstoff im Lager bleibt. Die robusten Dichtungslösungen tragen dazu bei, die mit dem Abspritzen verbundenen Probleme wie Korrosion, vorzeitiger Ausfall und Umweltbelastungen zu beseitigen.

Typische Anwendungsfälle
  • Alle Abspritzbereiche
  • Niedrigtemperatur-Anwendungen (–15 bis 1 °C)
  • Förderanlagen
  • Sortiermaschinen
  • Zuschneidemaschinen
  • Pressen
  • Bürstenwaschmaschinen
  • und vieles mehr...
Vorteile 
  • Besserer Schutz gegen Fremdkörper und Reinigungsmittel – kein tropfendes Schmierfett mehr
  • Weniger Nachschmierkosten und Auswirkungen auf die Umwelt
  • Geringeres Risiko vorzeitiger Lagerausfälle
  • Keine Gefahr, dass Schmierstellen versehentlich ausgelassen werden
  • Korrosionsbeständig auch bei Abspritzen unter Hochdruck
  • Bessere Hemmung bakteriellen Wachstums durch Fest- bzw. Füllfuß und glatte Flächen

SKF Food and Beverage Washdown video

See the full SKF BeyondZero portfolio

SKF logo