Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Molkereibetrieb reduziert Instandhaltungskosten um mehr als 40 % dank SKF Dichtungslösung

Die Herausforderung

Eine Großmolkerei hatte Probleme mit einem Homogenisator, der vor allem aufgrund starken Abspritzens häufig verunreinigt war. Die Hochdruckreinigung erfolgte vier Mal wöchentlich bei Temperaturen von 90 bis 140 °C und enthielt Natronlauge und Säuren. Schnelle Hin- und Herbewegungen und Drücke von 200 bis 350 bar im Homogenisierungsprozess verkürzten zudem die Gebrauchsdauer des Dichtungssystems, da Dichtungs- und Stützringpartikel das Milchprodukt verunreinigten und zu Wellenschäden führten. Die durchschnittliche Lebensdauer der Dichtungen betrug lediglich 3 bis 4 Wochen.

Die SKF Lösung

SKF Dichtungsingenieure entwickelten eine optimierte Lösung, mit der die Molkerei diesen Mittelwert verbessern konnte. Zur Lösung gehörte eine neue Dichtung, die auf das vorhandene Gehäuse abgestimmt war und eine bessere Dichtleistung gewährleistete, außerdem zeichneten sich die lebensmittelverträglichen Werkstoffe durch eine herausragende Beständigkeit gegenüber Reinigungschemikalien aus.

Die Ergebnisse

Die SKF Dichtungslösung sorgte für einen zuverlässigen, 12 Monate langen Betrieb. Die Dichtungen werden jetzt einmal im Jahr ausgetauscht, wenn das System für die jährliche Wartung abgeschaltet wird. Die Molkerei verzeichnet eine wesentliche Produktivitätssteigerung und Kostensenkung hinsichtlich Instandhaltung und Produktverunreinigungen.

Zusammenfassung der Einsparungen nach 12 Monaten:
  • Reduzierter Instandhaltungsbedarf: €129 000
  • Einsparungen durch nicht verunreinigte Milch: €137 000
  • Einsparungen infolge des Dichtungsaustauschs (180 Dichtungen): €14 700
  • Einsparungen insgesamt: €280 700
Hinweis: Alle Angaben sind gerundet und basieren auf Informationen des Kunden. Individuelle Einsparungen können von dieser Berechnung abweichen.
SKF logo