Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Das SKF Trockenschmiersystem sorgte für höhere Sicherheit und Effizienz in einer Fertigungsanlage für abgefülltes Mineralwasser

Die Herausforderung

SKF Trockenschmiersystem für Fertigungsanlagen für abgefülltes Mineralwasser
Ein Betrieb mit Wasserabfüllanlagen, bei denen PET-Flaschen zum Einsatz kommen, schmierte seine Förderbänder durch das Aufsprühen großer Mengen eines Wasser/Schmierstoff-Gemischs. Dadurch entstand eine äußerst feuchte Umgebung, die u. a. zu rutschigen Fußböden, Schaumbildung, Gefahr von Keimbildung sowie häufigem Reinigungsbedarf führte.

Die SKF Lösung

SKF Ingenieure empfahlen das Trockenschmiersystem SKF Dry Lubrication, mit dem es nicht länger erforderlich ist, Tausende von Litern Wasser und löslichen Schmierstoff aufzusprühen. 

Stattdessen bringt dieses flexible und vollautomatische System eine kleine Menge SKF Trockenfilmschmierstoff (mit Zulassung NSF-H1) auf die Fertigungsanlagen für abgefülltes Mineralwasser auf.

Die Ergebnisse

Das SKF Trockenschmiersystem wurde für die Schmierung von 90 Plattenbandketten mit 200 Schmierstellen eingerichtet und erwies sich als äußerst erfolgreich für Fertigungsanlagen für abgefülltes Mineralwasser. Das Ergebnis sind trockene Fußböden, ein minimaler Schmierstoffverbrauch, kein Abwasser, keine Feuchtigkeit auf den Verpackungen und keine inhärente Korrosion. Allein bei einem Schmiersystem erzielte das System Einsparungen von 15.700 EUR pro Jahr bei den Betriebskosten. Weitere Vorteile im Fertigungsprozess zeigten sich in einer verbesserten Verpackungsqualität sowie bei der höheren Bediener- und Produktsicherheit.

Zusammenfassung der Einsparungen (ein Förderband, pro Jahr):
  • Monatliche Einsparungen, löslicher Schmierstoff: 320 l
  • Monatliche Einsparungen, Wasser: 90 m3
  • Monatliche Einsparungen, Reinigung (Arbeitsstunden): 12 Std.
  • Einsparungen insgesamt: 15.700 €
Hinweis: Alle Angaben sind gerundet und basieren auf Informationen des Kunden. Individuelle Einsparungen können von diesen Berechnungen abweichen.
SKF logo