Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Niedrigere Instandhaltungskosten und eine höhere Produktivität dank SKF Dichtungslösung bei der Getränkeproduktion

Die Herausforderung

SKF Dichtungslösungen für die Getränkeproduktion
Bei einem großen Getränkehersteller kam es aufgrund eines unzureichenden Dichtungssystems im Pneumatikzylinder der Dosenabfüllanlage alle drei bis vier Wochen zu ungeplanten Stillständen.

SKF stellte fest, dass das Dichtungsproblem auf einen ungeeigneten Dichtungswerkstoff und eine ineffektive Dichtungsbauform ohne Führungsringe zurückzuführen war. Diese Kombination war für einen Druckverlust im Zylinder und den starken Verschleiß der Dichtungsmaterialien verantwortlich.

Die SKF Lösung

SKF entwickelte eine aus zwei Hauptkomponenten bestehende Lösung: ein neuer, verbesserter Kolben mit Führungsfunktion sowie eine Kolbendichtung, die genau an die technischen Anforderungen der Anwendung angepasst wurde.

Die Ergebnisse

Nach der Installation gewährleistete die SKF Lösung einen 12 Monate langen störungsfreien Betrieb. Die Dichtungen werden nun einmal im Jahr ersetzt, während einer geplanten Abschaltung, die den Austausch aller beweglichen Teile umfasst. Der Hersteller konnte nicht nur erhebliche jährliche Kosteneinsparungen erzielen, sondern auch die Produktivität in der Getränkeproduktionsanlage um 20 Millionen Dosen pro Jahr steigern.

Zusammenfassung der Einsparungen nach 12 Monaten:
  • Jährliche Einsparungen bei den Instandhaltungskosten (einschließlich gesparter 220 Stunden Wartungszeit): 38.000 €
  • Jährliche Einsparungen bei den Reinigungskosten: 3.000 €
  • Einsparungen bei den Dichtungsaustauschkosten: 15.800 €
  • Einsparungen insgesamt: 56.800 €
Hinweis: Alle Angaben sind gerundet und basieren auf Informationen des Kunden. Individuelle Einsparungen können von diesen Berechnungen abweichen.
SKF logo