Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Optimierung und Management von Ersatzteilen

SKF Spares Optimization and Management hilft Unternehmen, die Lagerhaltungskosten und das Risiko von Fehlbeständen zu reduzieren. Unsere Spezialisten ermitteln den Umfang des wirtschaftlich vertretbaren Lagerbestands und stufen die Ersatzteile nach ihrer Bedeutung bzw. Kritikalität für die Fertigung ein. So können Sie Ihre Einkaufs-, Beschaffungs- und Lagerhaltungskosten reduzieren, ohne den Ersatzteilbestand zu gefährden.

Um eine minimale Kapitalbindung durch die Anlagen bei optimalem Risiko zu erreichen, bietet SKF eine Beratung und strukturierte Programme an, mit denen Sie eine konsistente Analyse, geeignete Bestandsgrößen und eine auditfähige Rückverfolgung erreichen können:
  • Senkung der Lagerhaltungskosten
  • Geringere Wahrscheinlichkeit, dass Lagerbestände erschöpft sind
  • Ersatzteilverwaltung entsprechend der Bedeutung für die Betriebsfähigkeit
  • Objektive Grundlage für die Bestandsverwaltung
  • Niedrigere Gesamtkosten (TCO) des Supply-Chain-Managements
  • Besserer Zustand der Ersatzteile
SKF logo