Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Raumklimatisierung

Klimaanlagen werden entweder


im Raum aufgestellt oder fest in ein Fenster eingebaut.

Die Luftstrombehandlung erfolgt durch zwei Ventilatoren (jeweils einer für Kalt- und Warmluft). Da die Geräte meist in Schlaf- und Wohnzimmern betrieben werden, müssen sie sehr leise sein.


Split-System-Klimaanlagen

Split-System-Klimaanlagen werden im Privatbereich eingesetzt. Der Heizkreis (Kondensationseinheit) ist vom Kühlkreis getrennt, der sich in der Regel in einer Luftversorgungseinheit im Gebäude befindet. Die Luftversorgungseinheit ist normalerweise im Keller oder einem eigenen Raum untergebracht, wo die Anforderungen an das Betriebsgeräusch nicht so hoch sind. Da sich die Kondensationseinheit außerhalb des Gebäudes befindet, müssen die einzelnen Komponenten wetterbeständig sein.

Fenstermotoren, Kondensatorlüfter und Gebläsemotoren sind meist einphasige Asynchronmotoren (Kondensator- oder Spatpolmotoren).

Lösungen

SKF logo