Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Pumpenlösungen helfen Raffinerie bei der Senkung der Wartungs- und Instandhaltungskosten

Die Herausforderung

Petrochemische Pumpen werden in heißen und korrosiven Umgebungen betrieben, die über kurz oder lang zur Zerstörung der Lager und damit zu vorzeitigem Pumpenausfall führen. Die daraus resultierenden Stillstände kosten die Branche mehrere hundert Millionen Euro pro Jahr. Eine größere Raffinierie wollte diese unattraktiven Bedingungen beseitigen und die mittlere Ausfallzeit (MTBF) ihrer Pumpen verlängern.

Die SKF Lösung

Über eine Zusammenlegung konnte SKF eine Kombination aus SKF Explorer Lagern, laserunterstützter Wellenausrichtung und verbesserten Einbau- und Schmierverfahren präsentieren. Diese Systemlösung sollte die Probleme mit Hitze, Verunreinigungen, falscher Schmierung und Wellenschiefstellung beseitigen, die zu Lagerausfällen und Pumpenversagen beitragen.

Das Ergebnis

In Zusammenarbeit mit SKF konnte die Raffinierie den MTBF-Wert bei einer Vielzahl ihrer Pumpen im Verlauf von 10 Jahren von 18 Monaten auf 54 Monate erhöhen. Die positiven finanziellen Auswirkungen für die Raffinierie waren enorm und erbrachten in 54 Monaten eine Kapitalrendite von 497%.
SKF logo