Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

CARB Toroidalrollenlager

Für Anwendungen wie Z-Antriebe, Ruder und Hilfsaggregate

Die typischen Merkmale von CARB Toroidalrollenlagern sind Winkelbeweglichkeit, hohe Tragfähigkeit und unbegrenzte axiale Verschiebbarkeit. Sie können Radialbelastungen aufnehmen und sind verbreitet im Einsatz bei elektrischen Pod-Antrieben, Ruderpropellern, Getrieben und Antriebswellen.

Ein CARB Lager in Kombination mit einem Pendelrollenlager (zur Aufnahme von Axialbelastungen) bildet eine sehr effiziente Lageranordnung, die weitgehend unempfindlich gegen thermisch bedingte Verkürzungen oder Verlängerung der Welle ist.

Alle CARB Toroidalrollenlager werden nach den Spezifikationen der SKF Explorer Leistungsklasse gefertigt und haben folgende Merkmale:
  • Sehr hohe radiale Tragfähigkeit
  • Extrem verschleißfester Lagerwerkstoff
  • Sehr hohe Laufgenauigkeit
  • Geringe Reibung

Upgrade zur SKF Explorer Leistungsklasse

Alle CARB Toroidalrollenlager wurden an die Spezifikationen der neuen SKF Explorer Leistungsklasse angepasst. Dazu wurden sowohl hochwertige Stähle als auch ein besserer Wärmehandlungsprozess eingesetzt. Vorteile für den Anwender: Eine bessere Balance zwischen Härte und Zähigkeit führt zu einer mehr als doppelten Lebensdauer im Vergleich zum Original SKF Explorer-Lager. Anwendungsvorteile:
  • Längere Verfügbarkeitszeiten
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Beständig gegen Verschmutzung
  • Höhere Produktivität
  • Reduzierter Geräusch- und Schwingungspegel
  • Hervorragender Verschleißwiderstand


SKF logo