Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Asset Management Services (Anlagenmanagement)

Asset Management Services (Anlagenmanagement)
Die meisten Schiffseigentümer und Reeder verfolgen einen zeitorientierten Wartungsansatz, einschließlich geplanter Ausrüstungsüberholung, Ersatz wichtiger Komponenten, um Betriebsrisiken und Ausfälle während des Betriebs zu vermeiden.

Die zustandsabhängige Instandhaltung beinhaltet viele leistungsstarke, nicht-invasive Messverfahren zur Bestimmung des Maschinenzustands und zum Speichern historischer Trenddaten. Sie liefern die Nachweise für Prognosen und Frühwarnungen zur Vermeidung von Störungen.

Die Frühwarnungen ermöglichen eine bessere Wartungsplanung. Es steht mehr Zeit zur Verfügung, um die Beschaffung von Ersatzteilen mit langen Lieferzeiten und den Einsatz der qualifizierten Fachkräfte für die Korrekturmaßnahmen zu planen und zu organisieren. Frühwarnungen und geplante Interventionen reduzieren das Risiko von Folgeschäden an anderen Maschinenkomponenten und Systemen. Sie haben das Potenzial für erhebliche Einsparungen bei den direkten Wartungskosten und dem Ersatzteilverbrauch.

Da sich das Risiko schwerer Maschinenausfälle verringert, hilft die zustandsabhängige Instandhaltung bei der Verringerung potenzieller Gefährdungen für die Gesundheit, die Sicherheit und die Umwelt durch Unfälle an Bord.

Die Verwendung von Online-Zustandsüberwachungssystemen oder fest installierter Sensorsystemen in Gefahrenzonen und schwer zugänglichen Bereichen minimiert die Überprüfungen dieser Bereiche durch Schiffstechniker und somit das Verletzungsrisiko für das technische Personal.

Die Dienstleistungen des zustandsabhängigen Instandhaltungsprogramms liefern das Wissen und die Kenntnisse bereit, die erforderlich sind, um die Ursachen für erhebliche und wiederholte Störungen zu identifizieren und zu eliminieren. Sie gewährleisten eine kontinuierliche Verbesserung, mehr Zuverlässigkeit und einen maximale Schiffsverfügbarkeit.
SKF logo