Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Statische Dichtungen

O-Ringe

O-Ringe gehören zu den gebräuchlichsten Dichtungselementen und können so gut wie überall eingesetzt werden. Die Ausführung ist einfach und dennoch einzigartig. Die Dichtwirkung der O-Ringe beruht auf ihrer Verformung im eingebauten Zustand.

O-Ringe werden vielfach als statische Dichtungen in Hydraulikzylindern eingesetzt. Bei radial dichtenden O-Ringen besteht jedoch schon bei relativ geringen Betriebsdrücken die Gefahr der Spaltextrusion, die eine Zerstörung des O-Rings zur Folge hat. Eine weit verbreitete Lösung ist die Verwendung von O-Ringen aus einem Werkstoff mit erhöhter Härte, z. B. 90° IRH. Dies bietet bereits einige Verbesserungen. Eine noch bessere Lösung für Hydraulikanwendungen ist jedoch die Kombination von O-Dichtungsringen für statische Funktionen mit Stützringen.

Stützringe

Wenn der Einbauabstand zwischen den abzudichtenden Flächen so groß ist, dass der O-Ring bei einem bestimmten Betriebsdruck extrudieren kann, sollten zusammen mit den O-Ringen Stützringe verwendet werden.
SKF logo