Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Sensorlager

Überwachung und Steuerung der Handlaufgeschwindigkeit mit SKF Rollen-Sensorlagereinheiten

Zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Sicherheit des Rolltreppensystems sollte die Geschwindigkeit des Handlaufs so gesteuert werden, dass sie mit der Geschwindigkeit der Stufenkette übereinstimmt. SKF Rollen-Sensorlagereinheiten sind die optimale Lösung.
Sie kombinieren die Lagerfunktion mit einem Sensor und gewährleisten die exakte Messung der Handlaufgeschwindigkeit mit direktem Kontakt. Das Signal wird anschließend direkt an die Steuereinheit der Rolltreppe weitergeleitet.
Die Einheit basiert auf einem abgedichteten Rillenkugellager und lässt sich mühelos in zahlreiche Konstruktionen integrieren. Das kompakte Sensorlager bietet eine hohe Signalgenauigkeit und ist äußerst zuverlässig.
Diese einbaufertigen Lösungen wurden für Anwendungen mit umlaufendem Außenring entwickelt und lassen sich problemlos in Riemenscheiben, Nocken, Rollen oder Rädern integrieren, sodass eine kompakte Sensoreinheit entsteht.
Vorteile:
  • Präzise und zuverlässige Drehzahlsteuerung
  • Einbaufertig
  • Einfacher Einbau
  • Auf Lebensdauer geschmiert
  • Reduzierung der Komponentenanzahl
  • Steigerung der Systemzuverlässigkeit
SKF logo