Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Explorer Rillenkugellager für Elektromotoren

Reibungsarme Hochgeschwindigkeitslösung

Aufgrund ihrer Reibungsarmut und der Eignung für hohe Drehzahlen werden bei Elektromotoren häufig Rillenkugellager eingesetzt. Rillenkugellager können radiale, axiale und kombinierte Belastungen aufnehmen und eignen sich im Motor sowohl als Festlager als auch als Loslager.

 

Mit den SKF Explorer-Rillenkugellagern ergeben sich noch weitere Vorteile. Die SKF Explorer-Reihe zeichnet sich durch eine optimierte innere Geometrie und Wälzkontaktfläche, höhere Kugelqualität, reineren Stahl, eine Maßgenauigkeit entsprechend der ISO-Klasse P6 und engere Toleranzen bei der Breitenabweichung aus.

 

Durch diese Eigenschaften besitzen die SKF Explorer-Rillenkugellager eine deutlich höhere Genauigkeit, sodass der Motor leiser läuft, mit höheren Drehzahlen betrieben werden kann und eine längere Lebensdauer besitzt.

Rillenkugellager

SKF Rillenkugellager haben tiefe, durchgehende Laufrillen. Diese Laufrillen und die enge Schmiegung zwischen Laufrillen und Kugeln ermöglichen die Aufnahme von Radialbelastungen sowie von Axialbelastungen in beiden Richtungen. Dieser Lagertyp ist sehr vielseitig einsetzbar. Seine besonderen Merkmale sind:
  • Einfache Ausführung
  • Selbsthaltend
  • Geeignet für hohe und sehr hohe Drehzahlen
  • Robust im Betrieb, weniger wartungsintensiv
SKF logo