Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Gelenklager

Minimierung des Instandhaltungsbedarfs und Verlängerung der Gebrauchsdauer

Heutzutage gibt es eine zunehmende Nachfrage nach Lagerungslösungen, mit denen sich der Instandhaltungsaufwand minimieren und der Schmierstoffeinsatz reduzieren lässt, während die Gebrauchsdauer der Lager verlängert werden soll. Speziell für diese Anforderungen hat SKF die Reihe TX der Gelenklager und -köpfe entwickelt.

Keine vorzeitigen Lagerausfälle

SKF Gelenklager eignen sich optimal für Anwendungen mit Schiefstellungen sowie mit schwingenden, Kipp- bzw. hohen statischen und wechselnden Beanspruchungen. Aufgrund ihrer selbstausrichtenden Konstruktion treten bei den Gelenklagern keine vorzeitigen Lagerausfälle durch hohe Belastung bei gleichzeitigen Fluchtungsfehlern auf.

Wartungsfreie Konstruktion

Unsere wartungsfreien Ausführungen sind ganz besonders dann von Vorteil, wenn konstante, stoßweise oder wechselnde Belastungen in radialer oder axialer Richtung auftreten bzw. wenn ein Nachschmieren nicht möglich ist.
SKF Gelenklager lassen sich auch mit tribologisch optimierten Spezialbeschichtungen versehen, die die Lagerlebensdauer bei einer unvorhergesehenen Verunreinigung verlängern. Diese Lösung zielt somit auf die speziellen technischen Herausforderungen ab, die eine langfristige Anwendung unter den harten Bedingungen des Einsatzes auf See mit sich bringt.
SKF logo