Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Schüttelsiebe

Herausforderungen der Hochleistungsfiltration

Schüttelsieb auf einer Offshore-Bohrinsel
Schüttelsiebe sind vibrierende Siebe zur Entfernung von Bohrschutt ‒ meistens Schiefer ‒ aus der zirkulierenden Bohrflüssigkeit einer Bohrinsel. Die Grundausführung besteht aus großen Drahtgewebesieben, die den Bohrschutt abschütteln, wenn die Flüssigkeit zurück in das Schlammsystem und das Bohrloch fließt.

Die größte Herausforderung für die Mannschaft liegt darin, die Siebe möglichst fein arbeiten zu lassen und trotzdem eine wirtschaftliche Durchflussrate beizubehalten. Dies ist ein schwieriger, aber sehr wichtiger Balanceakt, da die Kontrolle über die Feststoffe in der Bohrflüssigkeit ein wesentlicher Faktor bei der Kontrolle der Kosten ist.

Hochleistungslösungen von SKF

Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Sicherstellung der Leistung und Verfügbarkeit der Schüttelsiebkomponenten, da die Einheiten konstant hohen Schwingungen, abrasiven Materialien und rauen Bedingungen ausgesetzt sind. Dank der zahlreichen robusten SKF Lösungen lässt sich ein zuverlässiger, optimierter Betrieb gewährleisten.

Lösungen

SKF logo