Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Kondensat-, Vakuum- und Zusatzpumpen

Besondere Motoranforderungen

Die Pumpen und Motoren in Kondensat- und Zusatzwassersystemen spielen eine wichtige Rolle bei der Produktion.

In einem 500-MWe-Kraftwerk bewegen beispielsweise eine Kondensatpumpe und der Motor bei voller Kapazität gut 22 000 Liter pro Minute (0,38 m³/s). Vakuumpumpen beseitigen innere Luftleckagen vom Kondensator und reduzieren dadurch den Turbinengegendruck, was die Leistung verbessert und die Produktionskosten senkt. Des Weiteren verhindern Zusatzpumpe und Motor das Trockenlaufen des Kessels, da sie das im Dampfzyklus verlorene Kondensat wieder mit gereinigtem Zusatzwasser versorgen.

Spezielle SKF Lösungen

Damit diese Pumpen mit einem Höchstmaß an Effizienz arbeiten können, sind hochzuverlässige Lösungen mit geringem Wartungsaufwand vonnöten. SKF kann diese Anforderungen erfüllen. Unser Angebot umfasst eine Vielzahl an Lösungen, von Lagern bis hin zu modernsten Überwachungssystemen, mit denen Betreiber einen zuverlässigen, energieeffizienten Pumpenbetrieb sicherstellen können.

Lösungen

SKF logo