Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Gaswäscher und Absorber

SO2 zu niedrigeren Betriebskosten fassen

Kohlebrecher
Aufgrund der strengeren Gesetzgebung fassen viele Kohlekraftwerke die schädlichen SO2-Gase mit einem Rauchgasentschwefelungssystem. Das gängigste System ist ein Gaswäscher bzw. Absorber, mit dem mehr als 95 % des Aschegases SO2 entfernt werden können, um wertvolle Gips-Nebenprodukte zu erzeugen.

Wenn dieser Wirkungsgrad zu annehmbaren Kosten erzielt werden soll, müssen die Pumpen, Kompressoren, Brecher und Rührwerke des Systems zuverlässig und effizient arbeiten. Angesichts des hochkorrosiven Materials und der extremen Betriebsbedingungen ist dies keine leichte Aufgabe. Um sie zu lösen, stellt SKF moderne Anlagen- und Zuverlässigkeitslösungen zur Verfügung.

Ausrüstung für Gaswäscher und Absorber

SKF logo