Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Rekonditionierung von Lagern

Rekonditionierung von Lagern
Die anspruchsvollen Betriebsbedingungen in den Brennstoffanlagen von Kohlekraftwerken setzen Lagerungen und Gehäusen zu und verkürzen ihre Gebrauchsdauer. Unsere Rekonditionierung von Lagern und Gehäusen hat sich als effiziente Lösung für einzelne Komponenten und komplette Anlagen erwiesen.

Die Rekonditionierung bzw. Gebrauchsdauerverlängerung erfolgt durch unsere Spezialisten in den SKF Remanufacturing Centres. Neben der Rekonditionierung führen wir auch detaillierte Analysen für unsere Kunden durch und ermitteln, wie sich die Gebrauchsdauer von Komponenten weiter verlängern lässt.

Art und Umfang der Rekonditionierung hängen von der Anwendung und der Schwere des Schadens ab. Die Rekonditionierung ist ein intelligentes, kostengünstiges Verfahren, mit dem der Anwender die Gebrauchsdauer von Lagerungen und Gehäusen verlängert und das Risiko ungeplanter Stillstandszeiten reduziert. Eine Rekonditionierung kann auch für das Ersatzteil-Management sehr effektiv sein.
SKF logo